Notgemeinschaft Peter Pan

Die Notgemeinschaft Peter Pan gründete sich 2009 als solche, um 4-Akkorde-Punk zu spielen. Dem ersten Auftritt nach sechs Wochen auf einer WG-Party mit eigenen vier Songs folgte ein halbes Jahr drauf ihr Debütkonzert im Jolly Roger. Darauf hin machten sie sich schnell einen Namen in der hiesigen Szene, bekamen anfangs sogar ein ganz eigenes Genre zugesprochen ("Heulsusen-Pogo-Punk") und spielten bis heute über 200 Konzerte u.a. in Österreich, der Schweiz und Katalonien.

Es folgten ein paar Personalwechsel und insgesamt sieben VÖs.

Ein besonderer Cut ist mit dem Abgang des ehemaligen Sängers Sibbe im Mai 2015 zu erwähnen. Die Notgemeinschaft überlegte, wie und ob überhaupt weiter gemacht werden sollte. Natürlich würde einiges anders werden, aber die Besetzung war glücklich in der minimierten Konstellation und schaffte es gemeinsam den Abgang zu kompensieren.

Spätestens seit dem 2018 veröffentlichten, selbst betitelten Album ist das endgültig gelungen.​

Termine

10.09.2021     Lüdenscheid

                         AJZ

23.03.2022 - 02.04.2022

                        Frühlings Tour

Links

Homepage     Facebook     Bandcamp     YouTube     Shop 

Unverbindlich Anfragen

Danke! Die Nachricht wurde gesendet.